· 

PIM-Austausch: Allgemeine Informationen


Es ist jetzt möglich, die Kunden der Vertreter mit einem „Personal Information Manager“, kurz PIM, (z.B. Outlook oder Exchange) zu synchronisieren. Dabei werden die Kontakte aus der ERP-Software tacoss.eTRADE in einen vorher festgelegten Ordner kopiert und gegebenenfalls aktualisiert. Die Anbindung wurde durch neue Tabellenstrukturen und Programmfenster realisiert.

Durch diesen automatischen Austausch können die Kontakte eines Vertreters aus tacoss.eTRADE dauerhaft mit einem PIM-Dienst aktuell gehalten werden.

Momentan ist der PIM-Austausch einseitig, also werden die Daten von tacoss.eTRADE in den externen PIM-Dienst synchronisiert, nicht umgekehrt. Die Möglichkeit, die Richtung und die Art der Synchronisation zu definieren ist jedoch in Planung, sowie eine Synchronisation und Verwaltung von Aufgaben, Notizen und Terminen.


In tacoss.eTRADE in der Registerkarte „Administration“ findet sich das Programm „Connector“ und ein Ordner namens „PIM-Austausch“, in dem das Fenster zum Verwalten der PIM-Profile enthalten ist. Zudem ist dort „PIM-Mapping“ zu sehen, welches später dafür verwendet wird, die einzelnen Felder aus tacoss.eTRADE (Anrede, Name, Vorname,…) in andere Felder und in ein anderes Format des externen PIM-Dienstes zu ‚mappen‘ und somit die Kontaktkarten z.B. in Outlook speziell für die eigenen Ansprüche anzupassen.