· 

tacToGo - Bestellungen rund um die Uhr und überall


Die ERP-Software tacoss.eTRADE bietet seit jeher die Möglichkeit, Bestellungen und Angebote über die Auftragsbearbeitung zu erfassen und in daraus resultierende Vorgänge, wie Aufträge, zu übernehmen oder Bestellpositionen einem Transportauftrag, einem Wiegeauftrag oder einer Auftragsposition zuzuweisen.

 

Angebotsanfragen oder Bestellungen können nun auch durch die Endkunden in tacoss.ePORTAL oder tacToGo erzeugt werden. Diese werden automatisch nach tacoss.eTRADE zur Weiterbearbeitung übertragen. Hierbei wird durch Voreinstellungen entschieden, welchen Mitarbeitern oder Mitarbeitergruppen die Bestellungen zur Weiterbearbeitung zugewiesen werden.

ENDKUNDEN


In der App tacToGo bzw. im Webportal können Sie aus dem Detailfenster heraus eine neue Bestellung für den entsprechenden Artikel erfassen bzw. ein Angebot anfordern. Je nachdem, in welchem Bereich Sie sich befinden, können Sie auch Bestellungen gegen Kontrakte und Abnahmen gegen Kommissionen erfassen.

 

Durch einen Klick auf den Bestellbutton öffnet sich das Bestellfenster. Nach Eingabe der gewünschten Daten können Sie die Bestellung speichern und somit auslösen.

Sie können sich sämtliche Bestellungen der verschiedenen Konten darstellen lassen. Mit einem Klick auf das jeweilige Konto, werden die dazugehörigen Bestellungen im unteren Bereich des Fensters dargestellt. In einem ersten Überblick erfahren Sie das Lieferdatum, den Artikel, den Status und die Menge.

 

Benötigen Sie detailliertere Informationen zu den Bestellungen, dann können Sie diese direkt anklicken. Die entsprechenden Informationen werden dann übersichtlich dargestellt.

Sobald sich der Status der Bestellung ändert, erfolgt eine Benachrichtigung über die Veränderung des Zustands im Webportal und ggf. zusätzlich in tacToGo. Sie können selbst festlegen, ob und inwieweit Sie über den Status der Bestellung mithilfe von Push Benachrichtigungen informiert werden möchten.

HÄNDLER


Innerhalb der Anwendung tacoss.eTRADE erhalten die Anwender einen schnellen Überblick über die Bestellbearbeitung. Sie können sich eine Übersicht über den Bestellstatus darstellen lassen und erkennen sofort anhand der Ampelfarbe, ob sich dringend zu bearbeitende Bestellungen im Bestellfenster befinden.

Im Eingangskorb erscheinen alle Bestellungen, für die der angemeldete Mitarbeiter zuständig ist.

Mithilfe von unterschiedlichen Filtermöglichkeiten können Sie sich die Bestellungen anzeigen lassen.

  • Offen: Alle noch nicht bearbeiteten Bestellungen.
  • Abgelehnt: Alle abgelehnten Bestellungen.
  • Bearbeitung: Alle freigegebenen Bestellungen, für die bereits ein Auftrag gebildet wurde.
  • Verarbeitet: Alle Bestellungen, für die aus einem Auftrag ein Folgeauftrag gebildet wurde, also z.B. aus einer Bestellung ein Auftrag-lose.
  • Alle: Sämtliche Bestellungen, unabhängig vom Status.

Um den Status der einzelnen Bestellungen sofort kenntlich zu machen, werden die Aufträge in Abhängigkeit vom Bearbeitungsstand in unterschiedlichen Farben dargestellt.

Die Bearbeitung einer Bestellung erfolgt, indem auf der zu bearbeitenden Position die rechte Maustaste betätigt wird.

  • Freigeben:  Aus der Bestellanfrage wird ein Auftrag, z.B. mit der Vorgangsart "Bestellung" gebildet.
  • Ablehnen:  Die Bestellanfrage wird abgelehnt.
  • Stornieren:  Der Status der Bestellung wird auf die erste Stufe (Empfangen) zurückgesetzt.
  • Auftrag bilden:  Aus einer freigegebenen Bestellung, für die bereits ein Bestellauftrag gebildet wurde, wird der zugehörige Folgeauftrag, z.B. der Vorgangsart "Auftrag lose" gebildet.
  • Auftrag bearbeiten:  Es wird direkt die Auftragsbearbeitung mit dem zur Bestellanfrage gehörenden Auftrag aufgerufen. Dieses kann auch ein Transportauftrag sein.

Sobald sich der Status der Bestellung ändert, erfolgt eine Benachrichtigung über die Veränderung des Zustands im Webportal und ggf. zusätzlich in tacToGo.