· 

Nachhaltigkeit: Individuelle THG-Werte in Warenausgängen


Zur Abwicklung nachhaltiger Biomasse bietet tacoss.eTRADE verschiedene Möglichkeiten, den eingangsseitigen THG-Wert über Kontrakte, Selbsterklärungen, NUTS-Tabellen und auch über gültige Standardwerte aus den THG-Artikeln zu ermitteln.

Warenausgänge ermitteln zum Bewegungsdatum den durchschnittlichen THG-Wert aus der lager- und artikelbasierten Massenbilanz.

Mit Hilfe der neuen Eigenschaft "THGAusgangUeberDurchschnitt" in dem Basisparameter "000037 QMZertifikate" kann festgelegt werden, ob der ausgangsseitige THG-Wert automatisch berechnet werden soll oder wie bei den Wareneingängen aus den oben genannten Quellen ermittelt werden darf.

Wird die Eigenschaft auf den Wert "0" oder "false" gesetzt, erfolgt keine automatische Berechnung des durchschnittlichen THG-Wertes, sondern die Ermittlung wie bei den Wareneingängen. Der Wert "1" oder "true" (Standardwert) verfährt wie bislang, so dass Warenausgänge mit dem durchschnittlichen THG-Wert der zugehörigen Massenbilanz versehen werden.

Das eventuelle Umsetzen der Eigenschaft hat keine Auswirkung auf bereits verarbeitete bzw. auf integrierte Vorgänge.